Home
Chronik
Vorstand
Anfahrt
Trainingszeiten
Mannschaften
Termine
Sommerbiathlon
Bildergalerie
Links
Impressum
Datenschutzerklärung

 

Bildergalerie 


Geburtstagsscheibenschießen Ehrenschützenmeisterin Maria Bauer

Anlässlich Ihres 70. Geburtstags hat die Ehrenschützenmeisterin Maria Bauer alle Schützen und Freunde zum Schießen auf Ihre Geburtstagsscheibe ins Schützenheim im Gasthaus Rouherer eingeladen. Insgesamt nahmen 28 Schützinnen und Schützen an dem Schießen teil und gaben 10 Schuß auf die Ehrenscheibe ab. Bester Schütze war – ebenfalls als Irlbach – Franz Freitag mit einem 8,4 Teiler, also nur 0,08 mm aus der Scheibenmitte. Auf den Platzierungen folgten Thomas Fenk (27,8 Teiler) und Norbert Bösl (36,6 Teiler) sowie Gerald Schüller (41 Teiler) und Wendl Werner (61,6 Teiler). Knapp dahinter folgten Birgit Simon (66,6), Alexander Rösl (70,4), Hans Lederer (81,0), Markus Bauer (84,8) und Anja Scherer (88,0). Einmal mehr wieder ein sehr enges Ergebnis, denn zwischen Platz 1 und Platz 10 liegen gerade mal 0,8 Millimeter. Für Maria Bauer war es natürlich eine Ehrensache, die Siegerehrung selbst durchzuführen. Die Plätze 2 bis 10 wurden mit Sachpreisen belohnt. Das anschließende gemeinsame Beisammensein rundete diese gelungene Veranstaltung ab.

von links: 1. Schützenmeister Werner Wendl, die Scheibenspenderin Ehrenschützenmeisterin Maria Bauer, Thomas Fenk, der Gewinner Franz Freitag, 3. Schützenmeister Hans Lederer, Norbert Bösl

Geburtstagsscheibenschießen Uwe Friedrich

Tradition und Brauchtum wird beim Schützenverein Edelweiß Süß großgeschrieben. Fast 25 Schützen legten auf die Geburtstagsscheibe von 2. Schützenmeister Uwe Friedrich an und garantierten den Edelweiß Schützen ein volles Schützenheim. Anlässlich seines 50. Geburtstages, den er im letzten Jahr feiern konnte, hat er diese Trophäe gestiftet und zum "Schuss" freigegeben. Jeweils zehn Schuss konnte jeder Schütze abgeben, um ein optimales „Blattl“ zu schießen. Doch keiner traf an diesem Abend so gut wie der Schriftführer Alexander Rösl. Er lieferte auf die Scheibe von Uwe Friedrich einen hervorragenden 8,4 Teiler ab und sicherte sich diesen Preis knapp vor dem Schützenkönig Michael Bauer mit einem immer noch überragenden 21,6 Teiler und dicht gefolgt Anita Bauer mit einem ebenso guten 26,0 Teiler. Der 1. Schützenmeister Werner Wendl freute sich mit den Siegern über das gelungene Schießen und den gemütlichen Abend.

 

 

Zur Preisverteilung gratulierten Scheibenspender und 2. Schützenmeister Uwe Friedrich (links) und 1. Schützenmeister Werner Wendl (rechts) den Gewinnern Alexander Rösl (Mitte) sowie Michael Bauer und Anita Bauer (2. und 4. v. links.).

Königsproklamation 2019

Familie Bauer räumt fast alles ab

 

Die Familie Bauer überzeugte durch sportliche Höchstleistungen. Bei der Königsproklamation des Schützenvereins Edelweiß Süß wurde Schützenliesl 2019 Julia Bauer, die auch die Geburtstagsscheibe gewann. Ihr Bruder Michael Bauer ist der neue Schützenkönig, Jugendkönig wurde Niklas Steinmetz.

In seiner Ansprache dankte Wendl im vollbesetzten Rouherer-Nebenzimmer den 65 Schützen für die Teilnahme am diesjährigen Christbaumkugelschießen, dem Königsschießen, und dem Schuss auf den Gemeindekönig sowie auf die Dreikönigsscheibe. Bemerkenswert sind die Altersunterschiede – der älteste Schütze ist 89 Jahre alt, die Jüngste 8 – dies zeigt sehr die Verwurzelung des Vereins in der Bevölkerung. Außerdem wurde anlässlich des 50. Geburtstags von Georg Bauer (Rüstwart) und Markus Bauer (Jugendleiter) eine Scheibe ausgeschossen.

 

Die Königsproklamation ist in jedem Schützenverein der Höhepunkt des Schützenjahres. Sein Dank galt auch allen Aktiven, ohne deren Mithilfe die vielzähligen Aktivitäten im vergangenen Jahr nicht möglich gewesen wären. Werner Wendl blickte auch auf die sportlichen Erfolge aller Mannschaften im Rundenwettkampf des letzten Jahres zurück. Außerdem würdigte er das Abschneiden der Ausnahmeschützin Julia Simon bei der Deutschen Meisterschaft sowie bei der Weltmeisterschaft in Korea. Er erinnerte auch an den schmerzlichen Verlust durch den Tod vieler verdienter Mitglieder. Für die Gemeinde und dem Hahnbacher Kulturausschuss überbracht der zweite Bürgermeister Georg Götz die Glückwünsche und dankte allen Verantwortlichen für das Engagement im vergangenen Jahr. Weiterhin lobte er die ehrenamtliche Arbeit, die für die sportlichen Erfolge der Jugend verantwortlich ist und wünschte zu guter Letzt den Anwesenden viel Glück bei der Tombola.

 

Nach diesem Grußwort ging es an die Kür der Würdenträger. Hier konnte Schützenmeister Werner Wendl bei den Damen die Kette der Schützenliesl an Julia Bauer (104,0 Teiler) überreichen, Katharina Meisenhelter und Manuela Weiß wurden ihre Zofen. Die Jugendkönigscheibe ging erstmals an Niklas Steinmetz (388,4 Teiler), gefolgt von Julias Falk und Elias Rösl. Der neue Schützenkönig wurde mit einem respektablen 196,4 Teiler Michael Bauer. Mit großem Applaus wurde ihm als Königswürde die Kette überreicht. Ihm zur Seite als Ritter stehen Gerhard Bauer und Gerald Schüller. Der Titel des Gemeindekönigs ging an Werner Meier, der mit einem bemerkenswerten 146 Teiler, die Scheibe in Empfang nehmen durfte. 2. und 3. Sieger wurden hier Georg Bauer und Matthias Meier. Sehr stark umkämpft war auch die Heilig-Drei-König-Scheibe, bei der die weiteren Sieger herzhafte geräucherte Schinken in Empfang nehmen durften. Als Sieger wurde Franz Freitag mit einem hervorragenden 24.6 Teiler gekürt. Auf Platz 2 und 3 landeten äußerst knapp dahinter Simon Birgit und Eugen Meisenhelter. Auch die Tombola für die 65 Teilnehmer des Christbaumkugelschießens war sehr gut bestückt, so dass jeder Schütze einen wertvollen Preis mit nach Hause nehmen konnte. Den Gewinner-Korb mit nach Hause nehmen konnte hier Anita Bauer, die Ihr Glück kaum fassen konnte. Bemerkenswert war, dass Ihr Mann Gerhard Bauer das letzte Los gezogen hat.

 

Die gemeinsame Geburtstagsscheibe anlässlich des 50. Geburtstages ihres Vaters Georg Bauer sowie des Jugendwartes Markus Bauer sicherte sich die Bundesligaschützin Julia Bauer mit einem sagenhaften 20,1 Teiler, gefolgt von Niklas Steinmetz (31,5 Teiler) und Norbert Simon (32,4). Leider konnte sie die Scheiben nicht persönlich in Empfang nehmen, da sie bei einem Wettkampf in Vöhrenbach antreten musste. Nach vielen interessanten Gesprächen endete die Königsproklamation in Süß am späten Abend mit vielen Gewinnern und tollen Geschenken bei der Tombola.

 

 

Die Gewinnerin der Tombola, Anita Bauer, sowie die Würdenträger Gemeindekönig Werner Meier, der Gewinner der Heilig-3-König-Scheibe Franz Freitag, Schützenkönig Michael Bauer, Jugendkönig Niklas Steinmetz sowie stellvertretend für die Schützenliesl Julia Bauer ihr Vater Georg Bauer (vorne v. l. n. r.), der 2. Bürgermeister Georg (hintere Reihe 3. von links), die weiteren Gewinner sowie die Schützenmeister Uwe Friedrich und Hans Lederer (hintere Reihe 1. und 2. v. links) sowie Werner Wendl (rechts)

 

60. Geburtstag unseres Schützenbruders Hans Lederer

Unser Schützenbruder lud anlässlich seines 60. Geburtstages ein und der Schützenverein Edelweiß Süß ließ es sich nicht nehmen seinem aktivsten Mitglied ein Ständchen zu singen. Seit 1982 ist er Mitglied im Verein - von 1986 bis 2017 aktiver Pistolenschütze. Außerdem ist er seit 1992 aktiv im Vorstand, seit fast 15 Jahren Fahnenträger und seit 2007 stellvertretender Schützenmeister - also ein Urgestein der Édelweiß-Schützen. Für seine besonderen Verdienste um das Schützenwesen wurde er vom Oberpfälzer Schützenbund mit der goldenen Nadel ausgezeichnet.

 

 

 

Erfolgreiche Schützin trägt sich ins goldene Buch ein

 

Mit einem Empfang im Rathaus Hahnbach mit Eintrag im Goldenen Buch der Marktgemeinde Hahnbach würdigte Bürgermeister Bernhard Lindner die sportlichen Erfolge der Schützin Julia Simon. „Alleine die Platzierungen der letzten drei Jahre zeigen den sportlichen Weg an die Spitze“, lobte Lindner die Sportschützin. 2016 habe sie den Titel der Bayerischen Meisterin und ein 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft errungen, 2017 seien ein 1. und ein 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft zu Buche gestanden und im Jahr 2018 wurde es international mit Teilnahme an der Europameisterschaft und mit einer Bronzemedaille im Team bei der Weltmeisterschaft im südkoreanischen Changwon. Das Gemeindeoberhaupt würdigte dabei auch den mit den Schützenmeistern Werner Wendl und Hans Lederer sowie der gesamten Vorstandschaft anwesenden Schützenverein Edelweiß Süß, bei dem Julia Simon die Grundlagen für den Schießsport gelegt hat. Sowohl der Bürgermeister als auch der Schützenmeister stellten dabei die Leistungen von Jugendwart Markus Bauer besonders heraus, der die Basis für die Fähigkeiten der Schützin gelegt und gefördert hat. Dank sprach Lindner auch der Familie aus, die die sportlichen Aktivitäten stets unterstützen. Schützenmeister Werner Wendl würdigte die sportlichen Erfolge der letzten Jahre, besonders den 3. Platz bei der Weltmeisterschaft in Südkorea. Julia trat als 11-jährige den Edelweiß Schützen bei. Sehr schnell erkannt man ihr Talent und nur 2 Jahre später nahm sie das erste mal an der deutschen Meisterschaft teil. Als Kadermitglied des Oberpfälzer Schützenbundes verfolgt sie ihren Weg an die Spitze im Schießsport. In 2019 möchte sie an 4 Weltcups, unter anderem in Indien, teilnehmen. „Vielen lieben Dank an meine Heimatgemeinde Hahnbach und meinen Heimatverein Edelweiß Süß für die jahrelange Unterstützung!“ trug Julia Simon in das Goldene Buch ein und setzte ihre Unterschrift darunter.

 

 

 

Julia Simon (vorne) trägt sich ins goldene Buch der Gemeinde ein. Es freuen sich mit ihr Trainer Markus Bauer, Bürgermeister Bernhard Lindner, Schützenmeister Werner Wendl sowie die Eltern Birgit und Norbert Simon (v. l. n. r.)

 

 

Die Feuerwehr Süß sicherte sich den neuen Dorfpokal der Edelweiß Schützen

 

Wie die Jahre zuvor hat der Schützenverein Edelweiß Süß alle Vereine des Dorfes ins Schützenheim geladen, um den neuen Dorfpokal auszuschießen. Nachdem die Angler- und Jägerfreunde Irlbach den bisherigen Wanderpokal nach dreimaligem Gewinn behalten durften, stifteten die Süßer Gemeinderäte Werner Wendl, Manfred Wendl und Hans Lederer eine neue Trophäe. Dieses gesellschaftliche Ereignis haben sich auch dieses Jahr 20 Schützen in 4 Mannschaften nicht entgehen lassen und legten um das beste „Blattl“ an. Überraschend gewann die Feuerwehr Süß den Wettbewerb mit einem 567,5 Teiler. Die Angler- und Jägerfreunde sicherten sich knapp dahinter mit einem 690,2 Teiler den zweiten Platz, gefolgt von den Theaterfreunden Süß mit einem 1034,8 Teiler. Schlusslicht bildete der CSU-Ortsverband Süß mit 1123,5 Teiler. Die ersten 3 Platzierten erhielten aus den Händen des 2. Schützenmeisters Uwe Friedrich ein 5-Liter-Fass Bier und einen Schinken. Bester Einzelschütze mit einem überragenden 47,5 Teiler war Michael Kreft, der ebenfalls einen Schinken als Preis erhielt. Knapp dahinter landeten Gerald Schüller mit einem 51,0 Teiler und Stefanie Fenk (67,6 Teiler).

 

 

Die treffsicheren Sieger mit den Preisen

v. l. n. r.: 1. 2. Schützenmeister Uwe Friedrich, Franz Freitag, Norbert Lindner, Michael Kreft, Sebastian Schötz, Thomas Fenk, Hans Lederer und Markus Bauer

 

 

Hier finden Sie alle archivierten Berichte.

 

Bilder 2019

 

Königsproklamation 2019

 

Bilder und Berichte 2017 und 2018

 

Archivierte Berichte aus der Bildergalerie 2018

 

Königsproklamation 2018

 

Archivierte Berichte aus der Bildergalerie 2017

 

Christbaumversteigerung

 

Königsproklamation 2017

 

Bilder und Berichte 2015 und 2016

 

Archivierte Berichte aus der Bildergalerie 2016

 

Königsproklamation 2016

 

90-jähriges Jubiläum

 

Archivierte Berichte aus der Bildergalerie 2015

 

Königsproklamation 2015

 

Bilder und Berichte 2013 und 2014

 

Königsproklamation 2014

 

Archivierte Berichte aus der Bildergalerie

 

Bilder vom Sommerfest 2013

 

Königsproklamation 2013

 

 

Bilder und Berichte der Jahre 2011 und 2012

 

Archivierte Berichte aus der Bildergalerie

 

Bilder vom Sommerfest 2012

 

Bilder vom Sommerbiathlon 2012

 

Weitere Bilder von der Königsproklamation 2012

 

Bilder vom Sommerfest 2011

 

Bilder vom Sommerbiathlon 2011

 

Bilder von der Ehrung der Vereinsmeister 2011

 

Weitere Bilder von der Königsproklamation 2011

 


Home • Chronik • Vorstand • Anfahrt • Trainingszeiten • Mannschaften • Termine • Sommerbiathlon • Bildergalerie • Links • Impressum • Datenschutzerklärung